Skip to main content

Shark Raw Jethelm

Hersteller
Material

Polycarbonat

Innenausstattung100% Polyester
Gewichtca. 1.300 g
Visieraustauschbare Brille
Belüftunghocheffektive Be- und Entlüftung
VerschlussRatschenverschluss
PrüfungECE 22/05

Shark Raw Test

Nun möchten wir gerne auf den Jethelm Shark Raw näher eingehen. Dieser konnte in diversen Jethelm Testberichten vollends überzeugen, weswegen er auch zum Testsieger gekürt wurde. Vorteile und auch Nachteile sind wichtig für den Kauf. Anhand dessen können Sie entscheiden, ob dieser Jethelm für Ihre Bedürfnisse angemessen ist oder nicht. Zudem werden auch noch Eigenschaften und vorhandene Besonderheiten erwähnt. Diese sind nicht unwichtig.


Leicht und handlich

Im Shark Raw Test konnte das Modell mit seiner Handlichkeit überzeugen. Die Innenpolster sind sehr hochwertig, auch das Design lässt keine Wünsche übrig. Motorroller Fahrer entscheiden sich recht häufig für den Shark Raw. Für längere und schnellere Fahrten sollte jedoch zu einem anderen Modell gegriffen werden. Die Sicherheit ist bei Jethelmen viel eingeschränkter als bei Integralhelmen. Das muss vor dem Kauf beachtet werden!

Das Visier hat so seine Besonderheiten, ebenso ist auch eine Belüftung vorhanden. Zudem ist der Helm auch für Brillenträger gut geeignet.


Das Leichtgewicht der Jethelme

Wir möchten nun gerne auf die erwähnten Aspekte des Shark Raw näher eingehen. So hat der Shark Raw lediglich ein Gewicht von gerade einmal 1 Kilogramm. Ein wahres Leichtgewicht in seiner Klasse.

Nun zum Äußeren. Im Lieferumfang sind zwei verschieden große Außenschalen inbegriffen. In der Größe XS-M und L-XL. Der Kopf muss dem Helm gut angepasst sein. Deswegen kann man einen fixen Helm nicht anbieten. Damit der Schutz gegeben ist, muss er Shark Raw perfekt sitzen. Deswegen gibt es auch die Auswahl der Außenschalen. Auch das Design sorgt für die sehr gute Aerodynamik, welche erwähnt werden muss.

Das Innenleben des Shark Raw steht dem Äußeren in nichts nach. So besteht das Innenfutter aus Bambus behandeltem Gewebe. Dieses ist sehr haut verträglich, verursacht kein Jucken oder Kratzen. Auch können Sie das Innengewebe herausnehmen und waschen. Reinigung ist sehr wichtig, vor allem, wenn man den Shark Raw regelmäßig und über einen längeren Zeitraum trägt.

Das Visier ist kratzfest und beschlägt nicht. Auch das austauschen ist überhaup kein Problem. Ein wichtiger Punkt des Jethelm Test. Hier konnte der Shark Raw bestens überzeugen. Auch eine Schutzmaske für das Gesicht wird mit dem Helm mitgeliefert. Somit ist diese wichtige Partie des Körpers zusätzlich etwas geschützt. Doch sollte man nicht vergessen, dass ein Jethelm nicht mit einem Klapphelm oder ähnlichem verglichen werden kann.

Shark Raw Jethelm

Pro und Contra des Shark Raw Helms

Nun zu den Pro und Contras. Jedes Produkt – auch der Shark Raw – weist positive und auch negative Aspekte auf. Diese möchten wir Ihnen hier kurz auflisten. Das Wichtigste wurde heraus genommen.

Vorteile:

  • Die beigelegte Schutzmaske. Das Visier muss nicht immer nach unten geklappt sein.
  • Die Außenschale sorgt für die nötige Aerodynamik.
  • Das Innenpolster ist sehr komfortabel. Dies ist eine wichtige Eigenschaft des Shark Raw. Die Naturfasern sind sehr gut auf der Haut zu vertragen.

Nachteile:

  • Leider gibt es beim Shark Raw keine optimale Belüftung. Dies könnte etwas nachgebessert werden. Aus diesem Grund werden auch meist nur kurze Stadtfahrten unternommen.
  • Fahrtgeräusche wären der zweite negative Aspekt. So ist es sehr laut im Helm. Auf Dauer kann dies sehr belastend für die Ohren sein.

Fazit zum Shark Raw Jethelm

Der Shark Raw ist ein gutes Produkt in seiner Kategorie. Kurze Stadtfahrten werden sehr gerne mit diesem Helm unternommen. Für schnelle und längere Fahrten sollte jedoch zu einem anderen Helm gegriffen werden. Jethelme sind hier nicht die richtige Lösung. Der Shark Raw schützt zwar, aber nicht so gut, wie andere Helme.

Doch besticht dieses Modell durch seine Eigenschaften. Gerade der Umstand, dass der Helm nur 1 kg wiegt, ist schon erwähnenswert. Dies wurde auch in diversen Jethelm Testberichten sehr positiv bewertet. Auch zierliche Menschen haben somit kein Problem beim Tragen des Produktes. Auch ist genügend Platz für ein Brillengestell vorhanden. Brillenträger haben somit einen guten Griff getan, wenn sie sich für dieses Produkt entscheiden sollten.

Die gute Aerodynamik, das kratzfeste Visier und das Design sprechen für sich. Die Belüftung könnte etwas besser sein, doch, wenn man sich auf kurze Fahrten beschränkt, geht der Helm absolut in Ordnung. Auch die Kundenmeinungen sprechen für sich.


Wo kann man einen Jethelm kaufen?

Eine große Auswahl an Jethelmen findet sich im Internet. Hier findet man neben der großen Auswahl auch die günstigsten Preise. Nach der Bestellung hat man den Vorteil sich den Helm zuhause in ruhe anschauen zu können. Amazon zB. bietet eine 30 – Tage – Umtauschgarantie an. Das bedeutet, dass Sie binnen dieser Zeit den Helm ohne wenn und aber zurücksenden können. Die Lieferung an sich erfolgt über diesen Versender sehr rasch und problemlos. Auch findest Du die aktuellen Angebote hier!

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen