Skip to main content

Shark Nano Jethelm

Hersteller
Material

Thermoplast

InnenausstattungKomfort-Innenfutter
Gewichtca. 1.300 g
VisierFrischluft-Diffusor
BelüftungOberkopfbereich, verstellbar
VerschlussRatschenverschluss
PrüfungECE 22.05

Shark Nano im Jethelm Test

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen den Jethelm Shark Nano näher vorstellen. In den unterschiedlichsten Testberichten wurde dieser als besonders gut eingestuft. Die Testergebnisse sprechen für sich. Dieser Jethelm ist einer der drei Testsieger den man sich unbedingt genauer anschauen sollte!

Er konnte mit seinem Design, der Aufmachung und den Besonderheiten überzeugen. Zudem ist der Shark Nano ECE geprüft, was bedeutet, dass dieser Motorradhelm den hohen Sicherheitsstandards entspricht. Machen Sie sich selbst ein Bild von diesem guten Produkt in folgendem Beitrag.


Material des Jethelms überzeugt

Das Material außen und innen alleine konnte schon in diversen Jethelm Testberichten überzeugen. Auch diverse Spielereien wie die integrierte Sonnenblende kamen bei den Käufern bereits gut an. Das Visier an sich weist einige Besonderheiten auf und auch der Kinnriemen sollte nicht unerwähnt bleiben. Das niedrige Gewicht rundet das Paket des Shark Nano bestens ab.


Polycarbonat sorgt für Sicherheit

Des Weiteren möchten wir nun gerne näher auf die oben genannten Punkte eingehen. Hergestellt wird der Shark Nano aus Polycarbonat. Somit ist Stabilität und Sicherheit gegeben. Zudem bietet dieser Jethelm, aufgrund seines Designs, eine sehr gute Aerodynamik.

Auch das Innenpolster kann sich sehen lassen. So besteht dieses aus hochwertigen Naturfasern und fühlt sich sehr gut auf der Haut an. Weiterer Vorteil ist, dass dieser mit wenigen griffen herausgenommen werden kann. Auch das Waschen des Innenpolsters ist ohne Probleme möglich.

Im Lieferumfang sind zwei verschiedene Helmgrößen (XS-M, L-XL) und eine Schutzmaske für das Gesicht enthalten. Letzteres erklärt sich von alleine, doch die Helmgrößen sind von großer Bedeutung. Damit der Schutz auch gegeben ist, muss der Shark Nano perfekt auf dem Kopf sitzen. Deswegen gibt es verschiedene Schalen, damit Sie diese optimal dem eigenen Bedürfnis anpassen können.

Nun zum Visier. Mittels eines integrierten Lufteinlass Diffusors wird das Beschlagen des Visiers verhindert. Eine wichtige Eigenschaft des Shark Nano. Außerdem ist das Visier kratzfest und ein integriertes Sonnenvisier ist ebenso Bestandteil des Jethelms.

Mit einem Gewicht von lediglich 1,3 Kilogramm ist der Shark Nano eine der leichtesten Vertreter seiner Art. Auch die Microlock Kinnriemen Schließe soll nicht unerwähnt bleiben.

Shark Nano Jethelm

Vor- und auch Nachteile des Shark Nano

Nun möchten wir die Vor- und auch Nachteile des Shark Nano zusammenfassen. Diese sollten diverse Eigenschaften auf einen Blick zusammenfassen und Ihre Entscheidung vereinfachen.

Vorteile wären beispielsweise:

  • Im Lieferumfang ist eine Schutzmaske fürs Gesicht enthalten. Diese ist nicht unwesentlich. Speziell, wenn man das Visier nach oben klappt, ist das Gesicht dennoch vor dem Fahrtwind in gewisser Weise geschützt.
  • Die Außenschale ist sehr gut konzipiert. Das Design macht es möglich, dass der Shark Nano so eine gute Aerodynamik aufweist.
  • Das Innenpolster besteht aus genannten Naturfasern. Diese fühlen sich sehr gut auf der Haut an. Sie sind gut verträglich und komfortabel.

Doch haben wir auch zwei negative Aspekte beim Shark Nano gefunden:

  • Die Belüftung ist nicht gerade optimal. Es gibt zwar eine, doch könnte diese besser ausgereift sein. Sauerstoffzufuhr und auch Ablass sind wichtig bei Helmen. Hier besteht jedoch die Möglichkeit, auch das Visier nach oben zu klappen, weswegen das Gesicht frei liegt.
  • Aufgrund der Aufmachung kann es sein, dass man den Fahrtwind sehr laut wahrnimmt. Die Fahrgeräusche können sich auf Dauer als sehr unangenehm herausstellen. Vor allem, wenn man längere Fahrten unternehmen möchte.

Fazit des Shark Nano

Im Grunde genommen ist der Shark Nano ein sehr gutes Produkt. Dafür spricht schon die ECE Zertifizierung. Auch die Testergebnisse lassen keine Wünsche übrig. Ein leichtes Gewicht ermöglicht das problemlose längere Tragen des Shark Nano. Auch das Design, das Konzept an sich ist gut gewählt. Die Kinnriemen Schließe sorgt für den richtigen Halt, die verschieden großen Außenschalen für den richtigen Sitz und die Sicherheit. Das komfortable Innenleben sollte an dieser Stelle auch nochmals erwähnt werden. Die Belüftung ist leider nicht ganz optimal. Dennoch ist der Shark Nano für Motorroller Fahrer gut geeignet.


Wo bekommt man einen Jethelm her?

Online bekommt man zumeist die besten Angebote und profitiert vom Widerrufsrecht bei Nichtgefallen. Auch findet man zudem jede menge Kundenrezensionen und kann sich neben unserer Zusammenfassung ein noch genaueres Bild verschaffen, welche Aufschluss über die Eigenschaften geben.

Die Lieferung erfolgt sehr schnell und ohne Probleme. Beim Thema Kundenzufriedenheit gehört Amazon zu einen der kulatntesten Händlern. Somit haben Sie 30 Tage Zeit, den Jethelm zurück zu schicken und das selbst bei nicht gefallen. Somit nutzen Sie Ihr Recht. Kaufen Sie den Jethelm Ihrer Wahl und sehen Sie sich diesen in Ruhe genauer an. Auch der Sitz muss gut sein, damit die Sicherheit gewährleistet wird. Eine ECE Zertifizierung nutzt nichts, wenn der Helm nicht richtig auf dem Kopf Platz findet.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen